Unsere Vierbeiner sind Teil unserer Familie, Teil unseres Lebens. Sie sind Seelentröster, bester Freund, Abenteurer und manchmal auch Rabauken. Und weil sie uns so wichtig sind, wollen wir sie immer in Sicherheit wissen. Daher haben wir es uns bei AGILA* zur Aufgabe gemacht, Eure vierbeinigen Lieblinge bestmöglich zu schützen.

Seit mehr als 20 Jahren vertrauen Hunde- und Katzenbesitzer auf AGILA. Das hat seine Gründe: Mit über 250.000 Verträgen sind wir einer der größten Tierversicherer in Deutschland und Österreich. Angepasst an den aktuellen Stand der Tiermedizin und an Eure Bedürfnisse als Besitzer, haben wir in Zusammenarbeit mit Tierärzten unsere Produkte und Services entwickelt.

Ob Tierkranken-, OP-Kosten- oder Hundehaftpflichtschutz: In unserem Online-Tarifrechner** könnt Ihr schnell, einfach und unverbindlich Euren Versicherungsbeitrag berechnen.

Der OP-Kostenschutz deckt chirurgische Eingriffe unter Narkose sowie deren Nachsorge ab. Mit dem vollumfänglichen Tierkrankenschutz ist Euer Liebling von der Vorsorge bis hin zur großen Operation rundum abgesichert.

Im Gegensatz zu Hunden benötigt Ihr übrigens keinen eigenen Haftpflichtschutz für Eure Samtpfote: Katzen sind in der Privathaftpflicht mit abgesichert.

Brauche ich wirklich eine Versicherung für meinen Stubentiger?

Vielleicht musstet Ihr Euch noch keine Gedanken über ausufernde Tierarztkosten machen. Das Glück hat allerdings nicht jeder. Wir haben unsere Daten ausgewertet und ermittelt, wie teuer ein Tierarztbesuch im Schnitt werden kann:

AGILA Tierarztkosten Katze

* Dieser Beitrag wird unterstützt von der AGILA Haustierversicherung, die auch Sponsor von Lieblingskatze ist – und dafür bedanke ich mich an dieser Stelle ganz herzlich! Was mir wichtig ist: Die redaktionellen Inhalte werden durch das Sponsoring nicht beeinflusst, darauf könnt ihr euch weiterhin verlassen.

** Affiliate-Link (was ist das?); Bilder: © „soupstock“/Adobe Stock, AGILA Haustierversicherung