Ups, in zwei Wochen ist schon Weihnachten 😉 Für alle, die im Weihnachtsstress mal abschalten wollen, habe ich heute wieder die Links der Woche. Trotzdem solltet ihr das große Adventsgewinnspiel nicht verpassen. Es winken tolle Preise für eure Samtpfoten.

Grumpy Cat als “Wachsfigur”

Ein Doppelgänger der Internet-Berühmtheit Grumpy Cat zieht jetzt in Madame Tussauds Wachsfiguren-Kabinett ein. Die Figur ist allerdings nicht wie sonst aus Wachs, sondern aus Fiberglas, Silikon und künstlichem Fell. Mithilfe der eingebauten Elektronik kann sich die mürrische Mieze sogar bewegen. Mehr darüber könnt ihr hier nachlesen: Grumpy Cat zieht bei Madame Tussauds ein.

Krabbeltiere im Wasser

Vielleicht kennt ihr die sogenannten Hexbugs. Die kleinen batteriebetriebenen Käfer kann man gut als Katzenspielzeug zweckentfremden. Von der selben Firma gibt es jetzt Quallen, Fische oder Seepferdchen, die man ins Wasser setzen und zappeln lassen kann. Hier ein Testbericht: Aquabot von Hexbug.

Ganz schön geschwollen

Zum Glück ist die Insektensaison jetzt vorbei, denn Bienen und Wespen können auch für Katzen gefährlich werden. Eine mitleiderregende Bildersammlung von Miezen, die gestochen wurden, findet ihr hier: Diese 18 Katzen wurden Opfer von Bienen- und Wespenstichen.

Pipi für den Tierarzt

Wenn die Katze Diabetes, Blasen- oder Nierenprobleme hat, kommt man um eine Urinprobe manchmal nicht herum. Allerdings geht das bei Katzen nicht so einfach wie bei Menschen. In diesem Artikel erfahrt ihr, wie es geht: Urinprobe bei Katzen nehmen.

Und hier auf Lieblingskatze?

Beim großen Advents-Gewinnspiel könnt ihr aktuell eine von fünf Gourmet-Feinschmecker-Boxen gewinnen. Einsendeschluss ist morgen. Am Sonntag geht das Gewinnspiel dann in die dritte Runde – wieder mit einem ganz besonderen Preis.

Ich wünsche euch ein schönes Advents-Wochenende 🙂

Bild: © cw-design/photocase.com