Links der Woche: Chip, Depressionen, Hitze und Wasserpistole

von Bärbel
Links der Woche

Zum Ausklang der Woche hier wieder einige interessante Links für Katzenfreunde:

Kennzeichnung per Chip

Sind eure Katzen gechippt? Auch Wohnungskatzen können ausbüchsen und sollten, ebenso wie Freigänger, gechippt werden. Wie funktioniert ein Mikrochip für Katzen? Wie wird er eingesetzt? Was kostet das Ganze? Welche Alternativen gibt es? All das und noch viel mehr erfahrt ihr in diesem Artikel: Katzen chippen lassen – Sinn, Kosten und weitere Infos.

Katzenhalter neigen zu Depressionen

Vielleicht ist an dem Ausdruck “Crazy Cat Lady” ja doch etwas dran. Norwegische Wissenschaftler wollen herausgefunden haben, dass Katzenhalter eher zu Depressionen neigen, als Hundebesitzer. Dieser Beitrag setzt sich kritisch mit der Studie auseinander: Sind Katzenhalter emotional instabil?

Gefahr durch Hitze

Hier in München scheint zur Abwechslung mal die Sonne. Richtig heiß ist es noch nicht, aber das kann ja (hoffentlich) noch kommen. Damit eure Katzen eine eventuelle Hitzewelle gut überstehen, hält dieser Artikel nützliche Tipps bereit: Katzen in der Sommerzeit: Hitzegefahr!

Weg mit der Wasserpistole

Viele Katzenbesitzer halten es für eine gute Methode, ihr Tier mit einem gezielten Wasserstrahl von unerwünschten Tun abzubringen. Und seien wir mal ehrlich: Unerwünschtes Tun kommt ja häufiger mal vor 😉 Trotzdem käme mir keine Wasserpistole ins Haus. Welche Folgen diese Erziehungsmethode für die Katzenseele haben kann und warum ihr das mit dem Nassspritzen lieber lassen solltet, ist in diesem Beitrag hervorragend erklärt: Katzenerziehung – „Dann musst du die Katze mit Wasser nass spritzen!“

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Bild: © cw-design/photocase.com

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel