Links der Woche: Schweinefleisch, Behinderungen, Sauce & Gelee, Wohnen

von Bärbel
Links der Woche

Herzlich willkommen zu den ersten Links der Woche im neuen Jahr.

Sag nein zu Schwein

Katzen dürfen kein rohes Schweinefleisch bekommen, denn sie könnten sich den gefährlichen Aujeszky-Virus einfangen. Der Keim mit dem unaussprechlichen Namen ist für Menschen harmlos, für Katzen jedoch tödlich. Hier könnt ihr mehr über die Aujeszky-Krankheit nachlesen: Warum dürfen Katzen kein rohes Schweinefleisch fressen?

Behinderte Katzen

Also ich würde ja nie auf die Idee kommen, eine Katze einschläfern zu lassen, nur weil sie behindert ist. Doch viele Besitzer von Handicap-Katzen müssen sich Vorwürfe anhören, weil sie ihr Tier nicht “erlösen”. Dabei können auch behinderte Katzen ein lebenswertes Leben führen. Wie sich das Zusammenleben mit dreibeinigen, blinden, oder querschnittgelähmten Stubentigern gestaltet, erfahrt ihr in diesem ausführlichen Artikel: Katzenleben mit Behinderung.

Ein leckeres Sößchen

Meinen Elvis kann man mit Sauce jagen und auch Gelee toleriert er gerade eben. Doch viele Katzen lieben ihr Futter mit Gelee oder Soße angereichert. Wie ihr das aus gesunden Zutaten selbst herstellen könnt, erfahrt ihr in dieser Anleitung: Gelee und Sauce für Katzenfutter selber machen.

Schöner Wohnen mit Katzen

Zum Schluss noch etwas für’s Auge. Hier liegen keine zerzausten Stoffmäuse und grellbunten Bälle herum. Wer sich gern stylishe, aufgeräumte Zimmer mit schönen Katzenmöbeln ansieht, wird hier fündig: Miau! So gelingt das Zusammenleben mit Ihrem Samtpfötchen.

Ich wünsche euch ein gutes neues Jahr und ein schönes Wochenende!

Bild: © cw-design/photocase.com

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel