Sommerpause

von Bärbel

Lieblingskatze macht Sommerpause bis zum Weltkatzentag am 8. August 2019 – und dann haben wir eine tolle Überraschung für euch auf Lager!

Bis dahin habt ihr vielleicht Lust, im Artikel-Archiv zu stöbern. Für diejenigen unter euch, die im Sommerurlaub verreisen, habe ich auf der Themenseite Urlaub noch wertvolle Tipps.

Das Titelbild ist übrigens ziemlich aktuell. Im Gegensatz zu anderen Regionen hatten wir hier in Bayern nur wenige heiße Tage. Bei Regenwetter kann man sich schon mal in die Kuschelhöhle legen, oder?

 

3 Kommentare

Avatar
Katja Schneider 12. August 2019 - 19:43

Hallo Bärbel. Deine Seite ist jetzt glaube ich schon die 50igste die ich aufsuchen. Ich habe vor einer Woche zwei Babykater aus dem Tierheim geholt. Sie wurden ca 2 Wochen vorher von ihrer Mutter getrennt und die Geschwister waren auch schon alle weg. LEIDER MUSSTE ich den beiden süßen dann auch noch eine zwei stündige Autofahrt antun. Ich habe sie zu Hause angekommen auch mit ihrer Transportbehälter im Bad abgestellt wo sie sofort hinter die Wanne geflüchtet sind. Leider habe ich den Fehler gemacht und sie gleich bei geöffneter Tür gelassen sie haben in der Nacht gefressen und auch das Klo benutzt ich habe mich mittlerweile einem Buch in ihrer Nähe aufgehalten und ruhig mit ihnen gesprochen. Leider haben Sie sich dann hinter den schränken meiner Einbauküche versteckt, da ich ihre Größe unterschätzt habe aber dort sind sie auch allein wieder raus gekommen. Seit seit 4 Tagen sitzen sie jetzt tagsüber unter dem Sofa kommen nur nachts raus oder am Tag, wenn ich nicht da bin. Halte seit 2 Tagen die Wohnzimmern geschlossen, da ich gelesen habe man soll sie rot in alle Räume lassen, wenn sie sich in ihrem Raum sicher fühlen. Beide scheinen aber zu fressen nachts zu spielen und nutzen regelmäßig das Klo. Am Wochenende wohnt eigentlich mein Freund auch hier. Aber ich habe angst dass sie dann noch ängstlicher sind. Ich kann mich nicht erinnern dass das bei meinen ersten Katzen so lange gedauert hat. Hast du noch eine Idee für mich. Auf Spielversuche und leckereien reagieren sie gar nicht. Soll in drei Wochen noch mal ne Wurmkur machen lassen aber ehrlich gesagt sehe ich das im MOMENT noch sehr skeptisch. Ich hoffe du hast noch eine Idee für mich .Liebe grüße Katja mit sunny und johnny

Antwort
Bärbel
Bärbel 13. August 2019 - 16:40

Hallo Katja,

kleine Kater verstecken sich an den unmöglichsten Orten. Sei nicht zu streng mir dir selbst, du machst das schon richtig 🙂 Ich rate dir, Geduld zu haben und in drei Wochen bis zu der Wurmkur kann sich noch viel tun.

Liebe Grüße
Bärbel

Antwort
Avatar
The Swiss Cats 18. Juli 2019 - 20:53

Schöne Ferien ! Schnurren

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.