Ein opulenter Bildband mit Katzenfotos von Walter Chandoha

von Bärbel
Titel: Walter Chandoha

Das Buch “Cats. Photographs 1942-2018” ist eine Hommage an den berühmten US-amerikanischen Katzenfotografen Walter Chandoha. Über 75 Jahre lang hat Chandoha Katzen fotografiert und mehr als 200.000 Fotos sind während seiner Tätigkeit entstanden. Die schönsten Bilder präsentiert der Taschen Verlag jetzt in einem opulenten Bildband*.

Kennt ihr Walter Chandoha? Mir sagte der Name offen gestanden überhaupt nichts – bis mir der Taschen Verlag eines Tages eine E-Mail schickte und mich auf sein neues Buch über den Katzenfotografen aufmerksam machte. Ich bin froh, dass Taschen meine Bildungslücke geschlossen hat, denn sonst wären mir viele, ganz zauberhafte Katzenbilder entgangen.

Eine schicksalhafte Begegnung

Loco

Walter Chandoha, geboren 1920 in New Jersey, hatte seine Leidenschaft für die Fotografie auf der High School entdeckt. Während des zweiten Weltkrieges arbeitete er als Kriegsfotograf und nach dem Krieg begann er ein Marketing Studium an der New York University. Eines Abends im Winter 1949 fand er auf dem Heimweg von einer Lehrveranstaltung ein zitterndes Kätzchen im Schnee. Diese Begegnung sollte sein Leben nachhaltig beeinflussen.

Chandoha nahm das Kätzchen mit nach Hause. Der kleine Kater wurde schnell zutraulich und begann, jeden Abend gegen Mitternacht wie ein Verrückter in der Wohnung herumzurennen. Nach ungefähr einer Minute war der Spuk wieder zu Ende. Katzenbesitzer ahnen es: Der kleine Loco, wie das Katerchen von den Chandohas genannte wurde, hatte seine “spinnerten fünf Minuten” – und Chandoha hatte das Fotomotiv seines Lebens gefunden.

Die Bilder des verrückten Katers wurden ein voller Erfolg und waren der Start für Chandohas Karriere als Katzenfotograf. Seitdem fotografierte er unzählige Katzen für Magazine, Werbeanzeigen und Futterverpackungen. Dabei kamen ihm sowohl sein fotografisches Talent, seine Geduld und sein unglaubliches Gespür für Katzen zugute. Chandoha starb im Januar 2019 im Alter von 98 Jahren.

Gespür für Katzen und Kinder

Paula mit Kätzchen

Walter Chandoha: Paula and Kitten

Eigentlich war Walter Chandoha ein Familienunternehmen: Seine Frau Maria bereitete die Katzen auf die Studio-Aufnahmen vor. Auch seine sechs Kinder assistierten ihm hin und wieder bei seiner Arbeit und lieferten darüber hinaus ganz zauberhafte Fotomotive. Ziemlich bekannt ist das Foto seiner Tochter Paula mit einem Kätzchen auf der Schulter.

Siamese

Im Buch findet ihr Studio-Aufnahmen in Farbe und schwarzweiß, auf denen ihr jedes einzelne Schnurrhaar, ja sogar jedes einzelne Haar erkennen könnt. Möglich machte das eine ganz spezielle Ausleuchtung im Studio, die zu Chandohas Markenzeichen wurde.

Der US-amerikanische Fotograf hat nicht nur seine eigenen Tiere abgelichtet, sondern zum Beispiel auch Bauernhofkatzen, Streuner aus den Gassen von New York oder Rassekatzen auf Ausstellungen. Gerade diese Vielseitigkeit macht den Reiz des Bildbandes aus.

Von mir eine klare Kaufempfehlung für alle, die sich für Katzen und Fotografie interessieren.

Bibliographische Angaben und Bestellmöglichkeit

Cover: Walter Chandhoha, CatsWalter Chandoha. Cats. Photographs 1942-2018
Walter Chandoha, Susan Michals, Reuel Golden
Hardcover, 296 Seiten
Erschienen im Juli 2019 bei Taschen
ISBN: 3836573857
Preis 40 Euro

Hier bei Hugendubel könnt ihr den Bildband bestellen: Walter Chandoha. Cats. Photographs 1942-2018**

*Kostenloses Rezensionsexemplar. Dafür vielen Dank!
** Affiliate-Link (was ist das?); Bilder: © Walter Chandoha; Lieblingskatze

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel