Kater auf Einkaufstour in Zoohandlung

von Bärbel
Kater Graham

Die Zoohandlung Pets at Home im englischen Boston hat einen besonders treuen Kunden: Jeden Morgen um 9:00 Uhr wartet ein rot-weißer Kater vor dem Geschäft darauf, endlich hereingelassen zu werden – ins Katzenparadies.

Kater Graham vor Aquarium

Screenshot von Mail Online: Graham starrt fasziniert in das Aquarium

Im Katzenparadies

Ein Geschäft mit Aquarien voller Fische, Käfigen mit Nagetieren und jeder Menge Katzenspielzeug. Was kann es besseres geben? Ab und zu fällt auch einmal ein Leckerlie für den vorwitzigen Kater ab. So hält er sich meistens den ganzen Tag in der Zoohandlung auf. Für die Betreiber des Shops ist das kein Problem. Angeblich fürchten sich die zum Verkauf angebotenen Kleintiere nicht vor der Katze. „Graham“, wie er von den Mitarbeitern getauft wurde, benimmt sich im Großen und Ganzen ordentlich. Nur einmal wurde er dabei erwischt, wie er auf einem Päckchen Katzenfutter herumkaute.

Kunde des Jahres

Inzwischen wurde „Graham“ von der Geschäftsleitung zum „Kunden des Jahres“ gewählt und erhielt für seine Treue eine Urkunde und ein goldenes Halsband mit Plakette. Bei Pets at Home wünscht man sich nun, endlich die Besitzer ihres besten Kunden kennen zu lernen.

Englische Katzen sind anscheinend besonders abenteuerlustig. Erst vor kurzem fuhr ein Kater ganz allein in der Londoner U-Bahn mit. Hier geht es zum Original-Artikel mit einem tollen Video und vielen witzigen Bildern von „Graham“ auf Shopping-Tour: Graham the cat visits pet store every day.

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel