Katzenstars im Internet (13): Die blinde Moet

von Bärbel
Moet the Blind Cat

Moet ist eine weiße Perserkatze aus dem Oman. Blind und vernachlässigt fristete die Mieze ein kümmerliches Dasein in einer Zoohandlung – bis sie schließlich gerettet wurde. Jetzt ist sie ein Katzenstar und begeistert ihre Fans auf Twitter, Instagram, Tik Tok, Facebook und Youtube.

Leute, haltet die Taschentücher bereit: Die Geschichte von Moet, der blinden Katze, geht wirklich ans Herz und es kann durchaus sein, dass ihr beim Lesen plötzlich nasse Augen bekommt. Moet the Blind Cat habe ich auf Twitter entdeckt. Dort hat die weiße Knutschkugel mehr als 37.000 Follower. In ihrem Profil steht, dass sie vernachlässigt und deshalb blind geworden war. Das machte mich neugierig und ich wollte mehr über Moet wissen.

Blind, hungrig und allein

Moet hat auch eine eigene Website, auf der mehr über ihr Schicksal zu erfahren ist. Die Katze hatte einen schlimmen Start ins Leben: Zusammen mit anderen Katzenkindern wurde sie in einer Zoohandlung im Oman zum Kauf angeboten. Doch leider hatte sie sich dort mit Katzenschnupfen angesteckt und niemand wollte das kranke Kätzchen haben. Während die anderen Kitten alle einen neuen Besitzer fanden, blieb Moet allein zurück. Ihr Augenlicht wurde schwächer und schwächer, ihr Käfig war schmutzig, sie bekam keinerlei Zuwendung, zu wenig Futter und Wasser.

Rettung in letzter Minute

Das kleine Perserkätzchen hatte sich wahrscheinlich schon damit abgefunden, in der Zoohandlung zu sterben, als in letzter Minute Rettung kam: Eine Tierschützerin brachte Moet in eine Tierklinik, wo sie operiert wurde. Die vom Katzenschnupfen völlig zerstörten Augäpfel wurden entfernt und die Augenhöhlen zugenäht.

Einige Tage nach ihrer Operation wurde sie von einer anderen Frau adoptiert. In ihren neuen Zuhause bekommt sie alles, was sie als Kätzchen bitterlich vermisst hat: Gutes Futter, Spielzeug, Streicheleinheiten – und natürlich Liebe.

Auch blinde Katzen können glücklich sein

Ihre neue Besitzerin hat Moet eine eigene Website samt Shop gewidmet. Dort findet ihre auch hilfreiche Informationen über den Umgang mit blinden Katzen (auf englisch).  Die Einnahmen aus dem Shop kommen dem Tierschutz zugute. Auf den diversen Social Media-Kanälen könnt ihr Moet in Aktion erleben. Ich finde, sie hat jede Menge Follower verdient. Auch wenn Moet einen schlechten Start hatte, ist ihr Internet-Auftritt voller Lebensfreude und alles andere als traurig.  Schaut mal hier:

Bild: Screenshot

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel