Zuhause gesucht: Shilly aus München

von Bärbel
Kater Shilly

Update: Vermittelt!

Shilly wurde an eine Dame vermittelt, deren Kater leider eingeschläfert werden musste. Viel Glück im neuen Zuhause!

Auch wenn es auf dem Titelbild vielleicht nicht danach aussieht, Shilly ist ein echter Sonnenschein. Obwohl ihm ein Auge fehlt, ist der grau-weiße Kater immer gut gelaunt, lebenslustig, verspielt und sehr verschmust. Mit seiner liebenswerten Art wäre Shilly eine Bereicherung für jedes neue Zuhause – doch leider hat sich bis jetzt niemand für ihn interessiert. Ein Jahr lang wartet Shilly jetzt schon!

Sonnenschein mit Augenproblemen

Ein Grund dafür sind wahrscheinlich seine Augenprobleme. Shilly kam ins Tierheim, weil sein Besitzer die Augenpflege nicht mehr übernehmen konnte oder wollte. Ein Auge musste aufgrund von Augenüberdruck bereits entfernt werden. Um das andere zu erhalten, braucht Shilly sechsmal am Tag Augentropfen. Sein neuer Besitzer sollte also einen geregelten Tagesablauf haben und äußerst zuverlässig sein. Das Münchner Tierheim übernimmt übrigens für ein Jahr lang die Behandlungskosten von Shilly. Für die Pflege revanchiert sich Shilly mit ausgiebigen Schmuseeinheiten. Schaut euch mal dieses Video an:

Video von Schmusebacke Shilly

Was müsst ihr sonst noch über Shilly wissen?

Der Kater wurde 2006 geboren und ist kastriert. Er ist Artgenossen gegenüber nicht wirklich zugetan, dafür ist er aber für Kinder ab etwa zehn Jahre geeignet. Ein vernetzter Balkon, eine katzengerechte Wohnungseinrichtung und viele Streicheleinheiten würden den kleinen Racker glücklich machen.

Wo findet Ihr Shilly?

Kontaktdaten des Münchner Tierheims

Tierheim München – Gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Riemer Straße 270
81829 München
Telefon: 089 / 921 000 88.
Besuchszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung.
info@tierheim-muenchen.com
www.tierheim-muenchen.com

Bilder: © Tierheim München

2 Kommentare

Avatar
Marlene 24. August 2015 - 14:58

Kann es sein, dass der Süße vermittelt wurde.
Ich finde ihn nämlich nicht mehr auf der Seite.

Wenn, dann wäre das natürlich super, denn er ist ein richtig Hübscher.

LG
Marlene

Antwort
Bärbel
Bärbel 25. August 2015 - 12:03

Du hast Recht Marlene, Shilly wurde vermittelt 🙂

Liebe Grüße
Bärbel

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel