Katzenburgen aus Karton

von Bärbel
Katze in Turm aus Karton von Box Kitty

Unter dem Namen Box Kitty versucht sich mal wieder ein Startup an einem Katzenhaus aus Karton. Wobei Katzenhaus eigentlich viel zu bescheiden klingt. Aus den einzelnen Modulen können nämlich beeindruckende Burgen und Schlösser gebaut werden. Eigentlich genau das richtige Ambiente für unsere vierbeinigen Prinzen und Prinzessinnen.

Module zum Zusammenstecken von Box Kitty

Katzenkartons von Box Kitty im ZimmerDie Module bestehen aus starkem Karton, der sogar wasserfest sein soll. Mit speziellen Steckverbindungen werden die Module zu Häusern, Schlössern oder Burgen zusammengebaut.

Die Produktion von Box Kitty soll über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert werden. Ganz billig ist der Spaß allerdings nicht: Ein einfacher Turm soll später 75 US-Dollar kosten. Ein Schloß mit zwei Flügeln und einem Turm 250 US-Dollar. Die in Taiwan ansässige Firma liefert auch nach Deutschland.

Hier habe ich schon einmal über ein Katzenhaus aus Karton berichtet: Der „Cat Caravan“ – ein Karton der besonderen Art.

Bilder: © Box Kitty

1 Kommentar

Avatar
Daniel 29. August 2016 - 18:49

Das ist genau das richtige für verspielte Katzen!
Aber für den Preis würde ich eher zu einem richtigen Katzenhaus greifen…
Wären die Box Kitties etwas günstiger würde ich die sicherlich nehmen.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel