Wir feiern den 7. Blog-Geburtstag mit einem Gewinnspiel

von Bärbel
Katzen für Klugscheißer

[Werbung] Sieben Jahre wird Lieblingskatze heute alt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Hier auf dem Blog verlosen wir das Buch „Katzen für Klugscheißer“, das der Klartext-Verlag* für dieses Gewinnspiel gestiftet hat.

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Sieben Jahre lang ist Lieblingskatze schon online – und es macht immer noch Spaß, über Katzen zu schreiben. Elvis, Chef und „Gesicht“ von Lieblingskatze lebt bereits neun Jahre bei uns. Wie jedes Jahr, feiern wir auch dieses Jahr mit einer Verlosung. Freut euch auf ein Buch mit allerhand Wissenswertem rund um die Samtpfote.

Zu gewinnen: „Katzen für Klugscheißer“

Wusstet Ihr, dass das erste Katzencafé schon 1998 eröffnet wurde? Es befand sich in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh. Inzwischen gibt es überall auf der Welt Katzencafés, in denen sich meist Katzen aus dem Tierschutz unter die Gäste mischen.

Dies und andere Fun Facts hat Claus M. Schmidt in seinem Buch „Katzen für Klugscheißer“ zusammengetragen. Der Autor hat Zoologie und Verhaltensforschung studiert und war unter anderem Chefredakteur bei „Ein Herz für Tiere“.

Nach der Lektüre des Buches wisst ihr genau, wie viele Schnurrhaare in wie vielen Reihen die Katzennase umrahmen oder dass die dreifarbigen Glückskatzen durchweg Weibchen sind. Außerdem könnt ihr mit dem Wissen um die skurrilsten Katzengesetze beeindrucken und wisst, dass schwarze Katzen in French Lick Springs im Bundesstaat Indiana am Freitag den 13. ein Glöckchen um den Hals tragen müssen.

Was müsst ihr tun, um zu gewinnen?

Bitte hinterlasst mir hier auf dem Blog einen Kommentar. Schreibt mir, warum ihr „Katzen für Klugscheißer“ unbedingt in eurem Bücherschrank braucht.

Einsendeschluss ist Donnerstag, der 3. Dezember 2020.

Unter allen bis dahin eingegangenen Kommentaren wird dann die Gewinnerin oder der Gewinner ausgelost. Sie oder er wird von mir per E-Mail benachrichtigt und um die Adresse für den Gewinnversand gebeten. Bitte seht sicherheitshalber auch in eurem Spam-Ordner nach, wenn ihr am Gewinnspiel teilgenommen habt. Sollte sich der Gewinner oder die Gewinnerin nicht innerhalb von einer Woche nach der Benachrichtigung melden, wird neu ausgelost.

Teilnehmen können Leserinnen und Leser mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Bibliographische Angaben und weitere Infos zum Buch

Claus M. Schmidt
Katzen für Klugscheißer
Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten
Kartoniert, 104 Seiten
zahlreiche farbige Abbildungen.
Klartext Verlag
Erschienen am 1. Oktober 2020
ISBN: 3837522342
EAN: 9783837522341

Wer sich nicht auf sein Gewinnspiel-Glück verlassen möchte, kann das Buch hier bei Hugendubel bestellen: Katzen für Klugscheißer

*Mit freundlicher Unterstützung des Klartext-Verlags. Dafür vielen Dank!
** Affiliate-Link (was ist das?); Bilder: © Bilder: Klartext-Verlag, Lieblingskatze

Ähnliche Artikel

52 Kommentare

Reinhold LINK 19. November 2020 - 20:54

Die weiße Katz
Ein Gedicht von Hans Meyer

Die meisten Schwarzen Katzen
mich gerne kratzen,
doch die schönen weißen
mich nimmermehr beisen,
denn ich gab ihnen zu essen,
wie Jesus seinen Jünger,
nun sind sie in mich versessen,
wie Pflanzen in ihren Dünger.

Antwort
Anke 19. November 2020 - 19:50

Ich bin in einem Katzenstammtisch. Sobald nach langer Zeit wieder ein Treffen stattfinden kann, würde ich gern mit meinem „Klugscheisser“-Wissen glänzen.

Antwort
Dee 19. November 2020 - 19:32

Weil das ein super Weihnachtsgeschenk für eine katzenliebende ältere Buchverschlingerin wäre

Antwort
kaneberg gerlinde 19. November 2020 - 20:04

weil ich “Katzen für Klugscheißer” noch nicht kenne

Antwort
Christiane Baeck 19. November 2020 - 19:07

Bin gespannt, ob nicht noch Unbekanntes im Buch steht — kenne so einige “ Katzenklugscheisserfreunde “ — MERCI !!

Antwort
Ursel Barth 19. November 2020 - 14:48

Klugscheißen ist ja sowieso eines meiner Hobbys … und Samtpfoten liebe ich sowieso. Es wäre herrlich, dieses Buch zu gewinnen <3 <3

Antwort
Heike 20. November 2020 - 16:53

Ich würde das Buch an meine Schwester weiter geben.Bei ihr kam im Sommer jeden Tag eine kleine Katze an die Balkontür.Irgendwann spazierte sie in die Wohnung und machte es sich bequem.Meine Schwester wollte nie Haustiere haben,diese Mieze liebt sie mittlerweile .

Antwort
Ariane 19. November 2020 - 13:14

Ich würde das Buch gern gewinnen, nicht nur, weil ich Katzen liebe und mich zuweilen über bestimmte Verhaltensweisen kaputt lachen könnte, sondern weil wir auch in der Familie Katzen haben. Das Buch würde quasi durch mehrere Familien/Hände wandern und dem „Dosenöffner“ das Gefühl geben, auch wirklich alles im Griff und Überblick zu haben. 🙂

Antwort
1 2 3 9

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.