Zuhause gesucht: Mio aus München

von Bärbel
Kater Mio

Update: Mio wurde vermittelt. Viel Glück im neuen Zuhause, Mio!

Wer will schon einen Kater ohne Ohren? Offenbar kein Mensch, denn Mio lebt seit drei Jahren im Münchner Tierheim und wartet darauf, dass ihm jemand zu sich nach Hause holt. Dabei wünscht sich Mio nichts sehnlicher, als liebevolle Dosenöffner, bei denen er voll und ganz der Prinz sein darf.

Warum hat Mio keine Ohren?

Aufgrund eines tumorösen Gewebebefalls mussten bei Mio große Teile beider Ohren entfernt werden. Ich kann mir vorstellen, dass Mio vor seiner OP ein richtig hübscher Kater war mit seinem glänzenden schwarzen Fell. Jetzt versteht er wahrscheinlich die Welt nicht mehr.

Für erfahrene Katzenfreunde

Kater MioMio ist eine Wohnungskatze, sieben Jahre alt und kastriert. Seinen vertrauten Pflegern gegenüber zeigt sich Mio sehr anhänglich und bettelt andauernd um Schmuseeinheiten. Bis Mio Vertrauen fasst, kann es allerdings eine Zeit lang dauern. Der Kater sollte deshalb nur in erfahrene Hände gelangen. Außerdem benötigt Mio täglich eine Salbe für seine Augen. Keine Angst, das Verabreichen von Augensalbe ist nicht schwer. Ich musste es bei Elvis auch eine Weile machen.

Mit Kindern und anderen Tieren kann Mio überhaupt nichts anfangen – dafür aber mit einem echten Katzenfreund, der dem geplagten Kater ganz viel Liebe entgegenbringt. Dazu vielleicht noch ein vernetzter Balkon und die Welt wäre endlich wieder in Ordnung.

Weitere Informationen über Mio bekommt ihr unter der Rufnummer 0175 – 61 67 504.

Wo findet Ihr Mio?

Kontaktdaten des Münchner Tierheims

Tierheim München – Gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Riemer Straße 270
81829 München
Telefon: 089 / 921 000 88.
Besuchszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung.
info@tierheim-muenchen.com
www.tierheim-muenchen.com

Themenseite Tierschutz

Weitere Artikel rund um das Thema “Katzen im Tierschutz” findet ihr auf der Themenseite Tierschutz.

Bilder: © Tierheim München

14 Kommentare

Avatar
Kathy 23. April 2016 - 1:00

So ein Schöner! Wir hatten auch mal einen mit Ohren-Tumor. Und Augensalbe muss unsere aktuelle Miez auch bekommen…wir hätten also Erfahrung mit beidem gehabt, und kommen aus der Nähe von München 🙂 Aber jetzt hat er ja wen gefunden und ich wünsch ihm alles alles Gute! 🙂

Antwort
Bärbel
Bärbel 14. August 2015 - 13:50

Euch allen vielen Dank für’s Daumendrücken, Teilen und Mitfühlen. Leider hat sich noch niemand für Mio gemeldet 🙁

Antwort
Avatar
Birgit 10. August 2015 - 18:22

Hoffentlich findet Mio bald ein gutes neues Zuhause — Flecki und ich drücken die Pfoten/Daumen.

(Flecki versteht das mit dem “Ich bin lieber eine Einzelkatze bei erwachsenen Händen” — er bevorzugt auch diese Lebensweise.)

Antwort
Avatar
svijetlana 2. August 2015 - 19:11

Wie geht es denn dem lieben Mio? Hatt er schon ein neues Zuhause gefunden? Habe die Seite auch auf Facebook geteilt.

Antwort
Bärbel
Bärbel 3. August 2015 - 11:44

Hi svijetlana,

vielen Dank fürs Teilen 🙂 Wenn Mio vermittelt ist, mache ich hier auf der Seite ein Update.

Liebe Grüße
Bärbel

Antwort
Avatar
Andrea 28. Juli 2015 - 21:04

Ich habs mal auf meiner fb-Seite geteilt und hoffe, der arme Kerl findet ein gutes zu Hause, wenn er schon keine Ohren hat. Könnte heulen, wenn ich sowas sehe…
l.G. Andrea und ihre 3 Jungs

Antwort
Bärbel
Bärbel 29. Juli 2015 - 9:50

Ja, es tut einem in der Seele weh… vielen Dank fürs Teilen!

Antwort
Avatar
Marlene 27. Juli 2015 - 14:26

Wir verstehen gar nicht, dass der Mio noch immer kein Zuhause gefunden hat.
Leider versteht er sich ja nicht mit Artgenossen, jedoch ein Enzelplätzchen muss doch für ihn zu finden sein

LG
Marlene

Antwort
Bärbel
Bärbel 27. Juli 2015 - 14:31

Hi Marlene,

das Problem ist, Mio sollte zu jemanden mit Katzenerfahrung und genau solche Menschen haben normalerweise schon eine oder mehrere Katzen.

Liebe Grüße
Bärbel

Antwort
Avatar
The Swiss Cats 25. Juli 2015 - 13:27

Du bist ein wunderschöner Kater, Mio, selbst wenn du keine Ohren mehr hast ! Wir wünschen dir alles Gute, und dass du schnell ein tolles Zuhause mit liebenden Menschen findest. Schnurr

Antwort
Avatar
Christa Stopper 24. Juli 2015 - 14:36

Hab den hübschen Mio Schatz in meiner Chronik und in meiner Gruppe geteilt.
Wünsch dir das allerbeste Zuhause Mio.

Antwort
Bärbel
Bärbel 24. Juli 2015 - 15:33

Im Namen von Mio vielen Dank 🙂

Antwort
Avatar
Katzenbabyrettung Mittelhessen e.V. 23. Juli 2015 - 23:17

Geteilt auf der Facebookseite und in der Facebookgruppe der Katzenbabyrettung Mittelhessen e.V.
Wir wünschen Mio alles Gute und das er schnell ein tolles Zuhause findet.
Lg aus dem schönen Mittelhessen nach München…

Antwort
Bärbel
Bärbel 24. Juli 2015 - 7:42

Vielen lieben Dank 🙂

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel