Heute stelle ich euch einen Kater vor, der in seinem Leben schon unglaublich viel mitgemacht hat. Als Timo im Februar 2016 ins Münchner Tierheim kam, waren erst einmal jede Menge Untersuchungen beim Tierarzt angesagt. Der arme Kerl hatte neben einem eitrigen Mäulchen und verfaulten Zähnen auch noch Herzgeräusche sowie Probleme mit den Nieren und der Schilddrüse. Doch damit nicht genug: Wie ihr auf dem unteren Bild erkennen könnt, fehlt ihm das linke Hinterbein. Wegen seiner Herz- und Schilddrüsenprobleme muss Timon täglich Tabletten einnehmen.

Ein schüchterner Schmuser mit leidvoller Vergangenheit

Trotz seiner leidvollen Geschichte ist Timon ein Goldstück, das einen schönen Platz für seinen Lebensabend verdient hätte!

Der Kater wurde etwa im Jahr 2002 geboren und ist kastriert. Das Tierheim München würde ihm gerne zu einem „Neustart“ verhelfen. Timo soll zu einer netten Familie vermittelt werden, die sich Zeit für ihn nimmt und den braven, etwas schüchternen Schmuser für alles entschädigt, was er schon erleben musste.

Wenn Ihr für Timon ein kuscheliges Zuhause habt, dann meldet euch bitte in der  Katzenquarantäne. Telefonische Auskünfte zu Timon bekommt ihr unter der Nummer 089/921 000 42. Das Tierheim München freut sich auf euren Anruf!

Grauer, dreibeiniger Kater

Wo findet Ihr Timon?

Kontaktdaten des Münchner Tierheims

Tierheim München – Gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Riemer Straße 270
81829 München
Telefon: 089 / 921 000 88.
Besuchszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung.
info@tierheim-muenchen.com
www.tierheim-muenchen.com

Bilder: © Tierheim München