Futterspiel mit Seidenpapier

Heute packt Elvis aus! Ich möchte euch ein ganz einfaches, aber wirkungsvolles Katzenspiel vorstellen. Alles, was ihr dafür braucht, ist Seidenpapier und die Lieblings-Leckerlies eurer Katze(n).
Katze mit Seidenpapier

Seidenpapier eignet sich hervorragend für Katzenspiele: Einfach Leckerlies oder Trockenfutter in das Papier einwickeln und die Katze auspacken lassen. Wenn das Papier dann noch richtig schön knistert, ist der Spaß perfekt. Für geübte Miezen kann man den Schwierigkeitsgrad erhöhen, in dem man das Papier fester wickelt oder einen lockeren Knoten in die Papierrolle macht.

So ein Futterspiel ist eine schöne Beschäftigung, um den Geist und die Geschicklichkeit zu trainieren. Die Katze muss sich ihre Belohnung erarbeiten und hat ein Erfolgserlebnis.

Wo bekommt ihr Seidenpapier?

Seidenpapier muss man nicht unbedingt kaufen. Schuhe oder Textilien, die man im Internet oder im Versandhandel bestellt, sind oft in Seidenpapier eingeschlagen. Außerdem wird die Ware meist in einem faszinierenden Karton geliefert 😉

Video: Elvis packt aus

In diesem Video könnt ihr sehen, wie viel Spaß Elvis beim Auspacken der Leckerlies hat – in diesem Fall ein Katzenstick, den ich in mehrere Stücke gebrochen habe.

Weitere Ideen findet ihr auf der Themenseite Katzenspiele.